Beurteilung des DraI COI-COII Verfahrens für die Erhaltung der Dunklen Biene Apis mellifera mellifera

Erläuterung und Kommentar In der gleichnamigen wissenschaftlichen Veröffentlichung vom 23.November 2010 untersuchen die Autoren den DraI COI-COII – Test unter dem Aspekt der Erhaltungsarbeit an der Dunklen Biene. Das Verfahren erkennt und definiert Unterschiede zwischen Unterarten der Honigbiene und innerhalb der vier Entwicklungslinien (M, C, A und O) der Honigbiene Apis mellifera. Anhand bestimmter populationsbezogener…

Grad der Einkreuzung von Apis mellifera ligustica in geschützte Bestände der Dunklen Biene Apis mellifera mellifera

Unter dem oben genannten Titel wurde im Jahre 2004 bereits ein interessanter Fachartikel der dänischen Forscherin Annette B. Jensen und anderen veröffentlicht, der sich mit den Ergebnissen der Untersuchung einer Einkreuzung der Italienischen Biene in nordwesteuropäische Populationen der Dunklen Biene befasst. Im Norden und Westen Europas wurde und wird die Nordbiene bekanntermaßen nicht oder nur im geringen Maße von Einkreuzung mit der Carnica bedroht, sondern von einer genetischen Vermischung mit der dort hauptsächlich eingeführten gelben Italienischen Biene, Apis mellifera ligustica…