Gefährdet „Projekt Smartbees“ die Dunkle Biene?

Am 01. November 2014 wurde das europaweite „Projekt Smartbees“ unter Beteiligung von 16 Partnern aus Universitäten, Forschungsinstituten und Firmen aus 11 europäischen Ländern ins Leben gerufen. Zielsetzung soll nach eigenen Angaben sein: „Die Erarbeitung eigener Wege, um die Völkerverluste durch die Varroa-Milbe und assoziierte Viren zu verringern und die Verdrängung lokaler Bienenrassen und Ökotypen durch…

Die Deutsche Imkerschaft und die Dunkle Biene 2014

Ein Kommentar von Kai-Michael Engfer Die in Mitteleuropa einzige ursprünglich heimische Dunkle Biene Apis mellifera mellifera ist dank einer verstärkten Öffentlichkeitsarbeit in den letzten 10 bis 15 Jahren zunehmend in das Interesse der deutschen Imkerschaft gerückt. Insbesondere Internetpublikationen in Wort und Bild und Erfolgsberichte über die Arbeit mit der Nordbiene im Ausland trugen in den…

Zuchtverband Dunkle Biene Deutschland e. V. gegründet

Seit etlichen Jahren nimmt das Interesse an der Dunklen Biene in Deutschland langsam aber stetig wieder zu. Die Gründe sind hierin sicherlich in einer verstärkten Öffentlichkeitsarbeit einiger weniger Pioniere zu suchen, aber wohl auch in der größeren Toleranz der imkerlichen Fachpresse und nicht zuletzt in der Fortentwicklung des Internets. Dies war und ist Voraussetzung für…