Oxalsäure: Verdampfen nicht verboten – eine Rechtsinterpretation

Den Original-Artikel finden Sie hier zum Herunterladen: Original-pdf-Artikel 447 kB. Viele Imker behaupten, es sei illegal und somit verboten, Oxalsäure zur Verdampfung im Bienenvolk einzusetzen. Als Begründung wird immer wieder angeführt, Oxalsäure sei „nicht zugelassen“. Im Umkehrschluss heißt es für viele Unwissende daher, das Verdampfen von Oxalsäure sei also verboten, was gern im Internet verbreitet…